Tipps & Tricks – Unser Blog

Thema: Gesundheit

Blog Beitragsbild H&W Maklergesellschaft Sachwerte (ETF) gegen die Inflation

Mit Sachwerten gegen die Inflation

Die Inflations­rate steigt auf über 7% – was tun? Nur mit Sach­werten, zum Beispiel mit ETF’s, kann man Geld inflationssicher anlegen!

Bei Sachwerten handelt es sich zum Beispiel um Aktien und Anleihen (am besten in Form von ETF’s), Immobilien oder um Edelmetalle.

ETF’s (Exchange Traded Funds) sind börsengehandelte Indexfonds, die einen bestehenden Index, wie den DAX oder den MSCI World, passiv nachbilden, statt von einem Fondsmanagement aktiv gemanagt zu werden. Indizes sind ein Verbund von Wertpapieren, die einen Markt oder Teilmarkt repräsentieren.

Bild Ruhestandsplanung H&W Maklergesellschaft

Ruhestandsplanung: Richtig planen und besser vorbereitet in den Ruhestand

Ruhestandsplanung mit der H&W Maklergesellschaft. Die Altersvorsorge ist für jeden wichtig, doch die Wenigsten wissen genau, wie viel Rente sie später einmal bekommen werden. Darüber hinaus sind sich viele auch nicht im Klaren, wieviel Geld sie im Rentenalter benötigen, wenn man die Inflation berücksichtigt.

Geht es Ihnen auch so und möchten Sie dieses Thema endlich mal in Angriff nehmen?

Bild Blogbeitrag Rentenlücke schließen

ALTERSVORSORGE: Schützen Sie sich vor der Rentenlücke!

Zusätzliche Vorsorge ist heute also wichtiger denn je. Daran zweifelt
niemand mehr, wenn er sich die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung vor Augen führt.

Die Probleme der gesetzlichen Rentenversicherung werden viel diskutiert und es ist hinlänglich bekannt, dass die staatliche Absicherung bei Weitem nicht ausreicht, um im Ruhestand den gewohnten Lebensstandard halten zu können.

Bild Altersvorsorge bei der H&W

ALTERSVORSORGE: Sichern Sie Ihren Ruhestand finanziell ab

Was denken Sie: Wie viel Rente werden Sie einmal erhalten? Und was
können Sie sich für die Summe monatlich leisten? Die Mehrheit der Bevölkerung schätzt die Höhe der späteren Rente zu hoch ein.

Jeder Vierte sogar um mehr als 50%. Dabei liegen Wunschrente und Realität meist weitauseinander. Ein großes Risiko für Ihre Altersvorsorge.

Beitragsbild für Berufsunfähigkeitsversicherung H&W

Einkommensverlust durch Krankheit – ein unterschätztes Risiko!

Unsere wirtschaftliche Existenz hängt fast immer von der eigenen Arbeitskraft ab. Bei Krankheit bekommen Arbeitnehmer zunächst eine Lohnfortzahlung für maximal 6 Wochen, bei Selbständigen entfällt diese natürlich. Anschließend zahlt die Krankenversicherung das Krankengeld. Was aber viele nicht wissen: dieses Krankengeld liegt oft erheblich niedriger als das Nettoeinkommen.

Doch nicht nur das, es wird sogar ganz gestrichen, sobald der Arzt prognostiziert, dass man voraussichtlich noch mindestens 6 Monate krank bleiben wird. Von einem Tag auf den anderen entfällt dann das monatliche Einkommen – für viele eine existenzielle Krise!

Arzt in Video-Konferenz erreichen

Zusatztarife: Sprechstunde einfach online über Tablet oder Smartphone?

Momentan ist es nicht immer ganz einfach, einen Termin beim Hausarzt zu erhalten. Spontan die Sprechstunde aufsuchen, weil Sie ein Problem haben? Wenn es kein offensichtlicher Notfall ist, wird auch das schwierig. Aber auch, wenn sich die gegenwärtige Lage wieder entspannt haben wird, werden Sie Ihren Hausarzt nicht jederzeit sprechen können.

Familie mit Kindern

Kleine Kinder – großer (Geld-)Bedarf. Besser clever vorsorgen!

Zum alljährlich stattfindenden „Kindersicherheitstag“ kündigte das Bundesfinanzministerium unlängst an, im Herbst etwa 4,3 Milliarden Euro als Kinderbonus auszahlen zu wollen – Corona sei Dank. Dies ist durchaus begrüßenswert, jedoch in Anbetracht der Kosten, die für die Sicherheit eines Kindes tatsächlich anfallen, letztlich wohl nur der vielbesagte Tropfen auf dem heißen Stein.

Frau bei vorsorgeuntersuchung

Vorsorgeuntersuchung. Hätte man nur früher etwas bemerkt!

Wussten Sie, dass die gesetzliche Krankenversicherung eine regelmäßige Untersuchung der Haut auf Anzeichen für Hautkrebs für Frauen erst ab dem 30., für Männer erst ab dem 45. Lebensjahr vorsieht und bezahlt? Ähnlich bescheiden steht es auch um andere Vorsorgeuntersuchungen. Für einen großen Teil aller schweren Erkrankungen gilt: Je früher man sie diagnostiziert, desto besser steht es um die Heilungschancen.

Besprechen wir Ihre Pläne:
Mo-Do 8:00 – 18:00
Freitag 8:00 – 17:00

Telefon0221 - 973073-0

H & W Maklergesellschaft
Hohenstaufenring 29-37
50674 Köln

Erfahrungen & Bewertungen zu H&W Versicherungsmakler